Bernedoodle: Faszinierender Mix aus Pudel & Sennenhund (2024)

Inhaltsverzeichnis

Bernedoodle ist ein sympathischer Mix aus reinrassiger Pudel und Berner Sennenhund.

Ein anderer Name für diese Designerrasse ist Bernese Mountain Poo.

Mit der richtigen Zuchtpraxis erbt Bernadoodle die meisten positiven Eigenschaften von den Elternrassen und vermeidet Gesundheitsprobleme, die sie plagen.

Bernedoodle– Steckbrief

UrsprungKreuzung zwischen reinrassigem Pudel und Berner Sennenhund
GrößenStandard, Miniatur, Tiny
GewichtStandard: 70-90 Pfund, Miniatur: 25-49 Pfund, Tiny: 10-24 Pfund
FellLockig oder gerade, verschiedene Farbkombinationen
PersönlichkeitIntelligent, loyal, fleißig, albern, energiegeladen
GesundheitGenerell gesünder als Elternrassen, anfällig für Allergien, Hüft- und Ellbogendysplasie, Augenprobleme
Lebenserwartung12 bis 18 Jahre
PflegeRegelmäßige Bewegung, Fellpflege, hochwertige Ernährung
TrainierbarkeitIntelligent, leicht zu trainieren, kann jedoch stur sein
VerwendungFamilienhund, Begleiter für aktive Menschen
AnerkanntNicht vom American Kennel Club anerkannt
HerkunftErstmals gezüchtet im Jahr 2003, Designer-Rasse
Name VariationenBernese Mountain Poo, Berner Mountain Doodle

Geschichte des Bernedoodle

Der Bernedoodle ist eine neue Rasse, die 2003 geschaffen wurde.

Sherry Rupke behauptet, die erste Züchterin zu sein, die Bernedoodles absichtlich durch die Kreuzung von Berner Sennenhund und Pudel geschaffen hat.

Dieser neue Hund gehört zur Kategorie der Designerrassen, weshalb der American Kennel Club den Bernedoodle nicht offiziell anerkennt.

Bernedoodle: Faszinierender Mix aus Pudel & Sennenhund (1)

Größe: Wie groß wird ein Bernedoodle?

Bernedoodle gibt es in drei unterschiedlichen Größen: Standard Bernedoodle, Miniatur Bernedoodle und Tiny Bernedoodle.

Die Höhe des Standard Bernedoodle liegt zwischen 23 und 29 Zoll (0,74 Meter) und wiegt zwischen 70 und 90 Pfund (ca. 41 kg).

Miniatur Bernedoodle hingegen ist 18 bis 22 Zoll (0,56 Meter) groß und wiegt zwischen 25 und 49 Pfund (ca. 22 kg).

Die Größe des Tiny Bernedoodle liegt zwischen 12 und 17 Zoll (0,43 Meter) und das Gewicht zwischen 10 und 24 Pfund (ca. 11 kg).

Mantel

Da Bernedoodle eine Designerrasse ist, haben wir keinen Rassestandard.

Welpen können unterschiedliche körperliche Merkmale haben, je nachdem, ob sie mehr Gene von einem oder dem anderen Elternteil erben.

Daher können Bernedoodles entweder gerade Mäntel haben, die mehr vergießen, oder lockige, wellige Mäntel, die weniger vergießen.

Die Fellfarbe ist sehr unterschiedlich.

Das Fell kann in Weiß, schwarz, schwarz-weiß oder schwarz-braun sein. Das Fell von Bernedoodle kann auch in drei Farben erhältlich sein, z. B. in einer Kombination aus Schwarz-Weiß-Braun.

Persönlichkeit & Temperament

Wie bei Designerrassen können sich die Persönlichkeiten einzelner Hunde aufgrund der von ihren Eltern geerbten Persönlichkeitsmerkmale stark unterscheiden.

Zu den positiven Eigenschaften von Bernedoodles gehört, dass sie intelligente, loyale, fleißige, alberne und energiegeladene Hunde sind.

Das Wesen des Bernedoodles vereint alle guten Eigenschaften von den reinrassigen Eltern.

Es gibt keine großen Unterschiede im Verhalten zwischen den drei Bernedoodle-Typen. Miniature und Tiny Bernedoodles kommen jedoch tendenziell besser mit dem Leben in der Wohnung zurecht als der Standardtyp.

Gesundheit & Lebensdauer

Die meisten Designer-Hunderassen sind damit gesegnet, dass sie die gefährlichsten Gesundheitsprobleme nicht von ihren Eltern erben.

Bernedoodles sind keine Ausnahme und sind im Allgemeinen gesünder als beide Elternrassen.

Da die Bernedoodle-Rasse erst 20 Jahre alt ist, haben wir nicht genügend Daten, um auf die wichtigsten gesundheitlichen Probleme und Bedenken der Rasse zu schließen.

Bernedoodles können jedoch anfällig für Allergien, Hüft- und Ellbogendysplasie, Augenprobleme usw. sein.

Wie alt wird ein Bernedoodle?

Die Lebenserwartung eines Bernedoodles, dieser Designer-Rasse mit gesunden Ausgangslinien, liegt durchschnittlich zwischen 12 und 18 Jahren.

Dies kann jedoch von individuellen Faktoren wie Gesundheit, Pflege und Genetik beeinflusst werden.

Pflege

Wie viel Auslauf braucht ein Bernedoodle?

Bernedoodles sind energische Hunde. Daher brauchen sie Spielzeit und körperliche Aktivitäten.

Sorgen Sie für regelmäßige Bewegung, einen langen täglichen Spaziergang und genügend Spielzeit, um Ihren Bernedoodle regelmäßig bei Laune zu halten.

Die genaue Menge an Bewegung kann je nach Größe und Temperament des Hundes variieren.

Körperpflege

Die Pflegeschwierigkeiten unterscheiden sich je nachdem, ob das Fell des Bernedoodles lockig oder gerade ist.

Im Allgemeinen sind lockige Mäntel schwieriger zu pflegen, da Sie sie häufiger bürsten müssen als glattes Fell, um Verfilzungen zu vermeiden.

Sie können Ihren Bernedoodle regelmäßig bürsten und damit die Bindung zwischen Ihnen weiter stärken.

Denken Sie auch daran, das Fell des Bernedoodles bei Bedarf zu kürzen.

Ernährung des Bernedoodle

Im Allgemeinen essen Bernedoodles fast alles, was Sie ihnen vorsetzen. Daher müssen Sie ihre Mahlzeiten portionieren und ihr Gewicht unter Kontrolle halten.

Wie bei jedem anderen Tier auf dem Planeten Erde bestimmt die Qualität der Nahrung die Gesundheit und Funktion des Körpers.

Deshalb ist es wichtig, Ihren Bernedoodle regelmäßig mit hochwertiger Ernährung zu füttern.

Das ideale Futter ist eine ausgewogene Mischung aus Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen.

Trainierbarkeit

Wie wir oben gesagt haben, sind Bernedoodles sehr intelligent. Daher können sie leicht neue Tricks und Befehle lernen.

Sie können aber auch unglaublich stur sein und sich dem Training widersetzen.

Bernedoodle: Faszinierender Mix aus Pudel & Sennenhund (2)

Besonderheiten der Bernedoodle Welpen

Die Ankunft von Bernedoodle Welpen bringt nicht nur Freude, sondern auch eine Vielzahl von einzigartigen Merkmalen mit sich, die diese Mischung aus Pudel und Berner Sennenhund so besonders machen.

Die Vielfältigkeit der Bernedoodle Welpen zeigt sich besonders in ihren Mänteln.

Von lockigen bis zu geraden Texturen, von klassischem Schwarz-Weiß bis hin zu raffinierten Dreifarbkombinationen, jede Fellart ist ein Unikat.

Diese Variationen machen jeden Wurf von Bernedoodle Welpen zu einer faszinierenden Mischung von Farben und Mustern.

Die Zeit als Welpe ist entscheidend für den Aufbau einer starken Bindung zwischen dem Hund und seinen Besitzern.

Bernedoodle Welpen sind bekannt für ihre anhängliche Natur und ihr starkes Bedürfnis nach menschlicher Nähe.

Diese enge Bindung, die in den ersten Monaten aufgebaut wird, trägt dazu bei, eine dauerhafte, liebevolle Beziehung zu schaffen.

Bernedoodles in Deutschland

In den letzten Jahren hat der Bernedoodle auch in Deutschland an Popularität gewonnen und findet immer mehr Anhänger.

Diese charmante Mischung aus einem reinrassigen Pudel und einem Berner Sennenhund begeistert Hundeliebhaber in Deutschland mit seinen einzigartigen Eigenschaften und seinem liebenswerten Wesen.

Entstehung und Geschichte in Deutschland

Obwohl der Bernedoodle eine vergleichsweise neue Rasse ist, haben Züchter in Deutschland begonnen, diese Designer-Rasse einzuführen und zu züchten.

Die Kombination der besten Eigenschaften des Berner Sennenhundes und des Pudels hat das Interesse der deutschen Hundeliebhaber geweckt.

Diese Mischung aus Energie und Intelligenz macht den Bernedoodle zu einem beliebten Begleiter für Familien und Einzelpersonen gleichermaßen.

Beliebtheit und Merkmale

Der Bernedoodle findet aufgrund seines freundlichen Wesens und seiner Anpassungsfähigkeit in Deutschland immer mehr Liebhaber.

Die verschiedenen Größen, von Standard bis Miniatur, ermöglichen es den Menschen, einen Bernedoodle zu wählen, der in ihr Lebensumfeld passt.

Ob in der Stadt oder auf dem Land, der Bernedoodle fühlt sich gleichermaßen wohl.

Häufig gestellte Fragen

Brauchen Bernedoodles viele Übungen?

Bernedoodles, diese flauschigen Vierbeiner mit einem starken Charakter, benötigen regelmäßige Bewegung und mindestens einen ausgedehnten Spaziergang pro Tag, um fit zu bleiben und eine gute körperliche und geistige Gesundheit zu erhalten.

Sind Bernedoodles stur?

Ja, wie viele Mixe verschiedener Hunderassen können Bernedoodles, besonders in ihrer ersten Phase, stur sein.

Doch die Sturheit neigt dazu, mit zunehmendem Alter nachzulassen.

Sind Bernedoodles Marktschreier?

Im Allgemeinen bellen Bernedoodles nicht ohne Grund.

Diese intelligenten und aufmerksamen Hunde haben ein starkes Interesse daran, in ihrer Umgebung aufmerksam zu sein.

Daher können wir sagen, dass Bernedoodles moderate Beller sind und ihre Stimme eher besonnen einsetzen.

Wie viel kostet ein Bernedoodle?

Die Kosten für einen Bernedoodle, dieser charmante Mix aus dem Berner Sennenhund und dem Pudel, variieren je nach Größe, Züchter, Qualität der Elternrassen und anderen Faktoren.

Im Allgemeinen kann man erwarten, dass ein Bernedoodle in der Anschaffung zwischen mehreren hundert bis zu tausenden Euro kosten kann.

Ist der Bernedoodle ein Anfängerhund?

Ja, Bernedoodles sind aufgrund ihrer guten Anpassungsfähigkeit und hohen Auffassungsgabe beliebte Anfängerhunde.

Sie können gut auf Training reagieren, was sie besonders für neue Hundebesitzer attraktiv macht.

Es ist jedoch wichtig, ihre besonderen Ansprüche an Erziehung und Pflege zu berücksichtigen.

Fazit

Der Bernedoodle hat sich zu einer beliebten Rasse in Deutschland entwickelt, die sowohl aufgrund ihres Aussehens als auch ihrer Persönlichkeit bewundert wird.

Mit engagierten Züchtern und begeisterten Hundeliebhabern wird diese einzigartige Mischung sicherlich weiterhin Herzen in ganz Deutschland erobern.

Wenn Sie stolzer Besitzer dieser faszinierenden Hunderasse sind oder Ihre Erfahrungen gerne mit uns teilen möchten, ermutigen wir Sie herzlich dazu, einen Kommentar unter diesem Artikel zu hinterlassen.

Sennenhund Rassen: Merkmale und Fotos aller 5 Rassen

Autor: Juliane Huber

Juliane ist eine Hunde-Liebhaberin und Besitzerin von drei pelzigen Freunden. Sie eröffnete eine Hundeschule, die auf positiver Verstärkung basiert. Sie glaubt daran, dass jeder Hund mit der richtigen Anleitung lernen und sich verbessern kann.

Bernedoodle: Faszinierender Mix aus Pudel & Sennenhund (2024)
Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Madonna Wisozk

Last Updated:

Views: 6103

Rating: 4.8 / 5 (68 voted)

Reviews: 83% of readers found this page helpful

Author information

Name: Madonna Wisozk

Birthday: 2001-02-23

Address: 656 Gerhold Summit, Sidneyberg, FL 78179-2512

Phone: +6742282696652

Job: Customer Banking Liaison

Hobby: Flower arranging, Yo-yoing, Tai chi, Rowing, Macrame, Urban exploration, Knife making

Introduction: My name is Madonna Wisozk, I am a attractive, healthy, thoughtful, faithful, open, vivacious, zany person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.